Allgemein Schüler und Studenten

Notebooks im Schulunterricht

Notebooks im Schulunterricht!

Begeisterte Schüler sind heutzutage sicher kein nicht allzu häufiger Anblick im Unterricht. Dieses Bild kann sich aber ändern, wenn die Unterrichtsmethoden ein wenig den heutigen Standards angepasst werden und den Schülern zum Beispiel das Arbeiten mit Laptops im Unterricht ermöglicht wird. Im ganzen Land starten immer mehr Initiativen zu diesem Thema und Schulen und einzelne Klassen werden mit den Computern ausgestattet.
Denn auch im Elternhaus kommen Kinder heutzutage immer früher mit Computern, Notebooks oder Handys in Kontakt. Sie lernen quasi spielerisch den Umgang mit diesen Geräten, da auch die meisten Eltern recht firm im Umgang mit diesen Geräten sind. Aber was ändert sich für die Schüler überhaupt, wenn ihnen das Lernen an Laptops ermöglicht wird. Und welche Voraussetzungen müssen hierfür geschaffen werden.
In einer 2007 veröffentlichten Studie (http://www.schulen-ans-netz.de/uploads/tx_templavoila/n21evaluationsbericht_01.pdf) sprechen die Ergebnisse eine eindeutige Sprache. Schüler, die beispielsweise im Deutschunterricht mit einem Notebook arbeiten haben durchschnittlich mehr Freude am Unterricht als Kinder, die hierfür kein Notebook nutzen. Diese Erfahrungen konnten von den Lehrern, die ebenfalls befragt wurden in der Studie, bestätigt werden. Positive Auswirkungen hatte laut dieser Studie der Einsatz von Notebooks auch auf Kinder mit Migrationshintergrund, welche durch den Einsatz der IT-Geräte besser abschnitten als in Klassen ohne IT-Einsatz.

Voraussetzung für den flächendeckenden Einsatz von Laptops im Unterricht ist es sicher,

dass es schulintern eine Vernetzungsstruktur geben muss, so dass ein Austausch der erarbeiteten Lernziele zwischen Schülern und Lehrern gegeben ist. Die Integration der Laptops in den Schulalltag muss gewährleistet werden und es muss allen Schülern die Nutzung möglich sein. Ein effektiver Unterricht ist aber erst dann gegeben, wenn es keine oder kaum technische Probleme gibt, die das Arbeiten an den Geräten erschweren, verzögern oder gar verhindern.

Erhoffen kann man sich von dem Einsatz von Laptops im Unterricht sicher nicht, dass die Schüler zum Beispiel schneller Englisch lernen oder die Grundsätze der Mathematik besser verstehen. Aber die allgemeine Aufgeschlossenheit gegenüber dem modern und zeitgemäß präsentierten Lernstoff sollte deutlich besser sein. Die Motivation der Schüler sich im Unterricht einzubringen sollte sich durch diese Maßnahmen ganz bestimmt erhöhen lassen.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/11578/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.