Schüler und Studenten

Erstausstattung Wohnung für Azubi

Die erste Wohnung als Azubi – was gehört zur Erstausstattung?

Viele junge Menschen finden ihren Ausbildungsplatz nicht in der Nähe ihrer Heimatstadt und müssen sich daher eine eigene Wohnung suchen. Andere möchten so früh wie möglich in die Unabhängigkeit starten und sich als Auszubildender gleich die erste Wohnung mieten. Der Verdienst ist in der Ausbildungszeit nicht sehr hoch, weshalb es meist erforderlich ist, sich eine kleine und günstige Wohnung zu suchen. Das wichtigste ist, sich in den eigenen vier Wänden wohl zu fühlen. Dazu sollte eine gewisse Erstausstattung vorhanden sein. Auf alle Fälle braucht man für eine Wohnung die nötigen Möbel. Je nach dem wie viele Zimmer zur Verfügung stehen fällt auch die Einrichtung aus.

Die Erstausstattung in der Küche

Bei vielen Wohnungen sind eine Küchenzeile oder ein paar Küchenmöbel schon vorhanden. Dies ist von Vorteil, da gerade eine Küchenausstattung mit hohen Kosten verbunden ist. Schränke, eine Spüle, Herdplatten, ein Backofen und ein Kühlschrank sollten in der Küche als Grundausstattung vorhanden sein. Heutzutage darf auch eine Mikrowelle nicht fehlen, vor allem wenn die Kochkünste eines Azubis noch nicht ganz ausgereift sind. Eventuell könnte man noch über eine Spülmaschine nachdenken. Wenn es die Größe der Küche zulässt sollte ein Tisch mit Stühlen nicht fehlen.

Die Erstausstattung im Haushalt

Um als Azubi die eigene Wohnung immer schön sauber halten zu können, braucht man eine gewisse Grundausstattung an Haushaltsgeräten. Eine Waschmaschine und ein Dampfbügeleisen sind für saubere Wäsche unerlässlich. Ein Staubsauger gehört ebenfalls in den Haushalt und gegebenenfalls ein Handstaubsauger, um nicht bei jeder Kleinigkeit den schweren Staubsauger holen zu müssen. Wichtig sind auch Putzutensilien, Handtücher und Bettwäsche.

Was wird im Wohnbereich benötigt?

Eine Sitzgelegenheit, zum Beispiel ein Sofa, sind natürlich Standard im Wohnbereich. Wer kein extra Schlafzimmer zur Verfügung hat kann sogenannte Schlafsofas gleich als Bett nutzen. Diese können entweder durch Umklappen oder durch Ausziehen zu einem Bett umgewandelt werden. Kommoden oder Schränke bieten Stauraum und Platz für persönliche Dinge. Und der Fernseher findet bestimmt auch seinen geeigneten Standort. An der Wand angebracht spart er zugleich noch Platz, besonders bei kleinen Räumen. Und wer noch nicht das richtige Gerät hat, der kann es sicher durch einen Fernseher Test finden. Ist ein Schlafzimmer vorhanden reicht meist ein Kleiderschrank und natürlich ein Bett.
Für zusätzlichen Stauraum im Badezimmer sorgen Waschtischunterschränke und Hängeschränke.

Die Bedürfnisse sind bei jedem anders und es kommt auch immer auf die Größe der Wohnung an. Aber eine gewisse Erstausstattung für die erste eigenen Wohnung als Azubi sollte auf alle Fälle gegeben sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.